Alarm Control Center V22

    HomeDas Alarm Control CenterAlarm Control Center V22

    Jährlich aktualisiert: Neuerungen im Alarm Control Center V22

    Alarm Control Center V22

    Um eine zuverlässige Übermittlung der Alarmierungen vom Produktionsleitsystem zum Endgerät sicherzustellen, aktualisieren wir jährlich die Software-Version unseres Alarm Control Centers.

    Damit steht Ihnen jedes Jahr eine neue Version unserer Alarmmanagementlösung zur Verfügung. Jede Version beinhaltet zahlreiche neue Features und Optimierungen, die die allgemeine Benutzerfreundlichkeit und den Leistungsumfang des Alarm Control Centers weiter verbessern.

    Zudem sind die neuen Versionen kompatibel mit den jeweils aktuellen Leitsystem-Versionen wie auch den Versionen von Microsoft Windows und dem Microsoft SQL Server.

    Alarm Control Center V22

    Um eine zuverlässige Übermittlung der Alarmierungen vom Produktionsleitsystem zum Endgerät sicherzustellen, aktualisieren wir jährlich die Software-Version unseres Alarm Control Centers.

    Damit steht Ihnen jedes Jahr eine neue Version unserer Alarmmanagementlösung zur Verfügung. Jede Version beinhaltet zahlreiche neue Features und Optimierungen, die die allgemeine Benutzerfreundlichkeit und den Leistungsumfang des Alarm Control Centers weiter verbessern.

    Zudem sind die neuen Versionen kompatibel mit den jeweils aktuellen Leitsystem-Versionen wie auch den Versionen von Microsoft Windows und dem Microsoft SQL Server.

    Hier finden Sie die wichtigsten Neuerungen des Alarm Control Centers in der Version V22:

    Monitoring der kompletten Alarmierungskette

    Ab Version V22 sind die Grundfunktionen der Option Monitoring im Lieferumfang jedes ACC enthalten. Zudem wurde die Option um zusätzliche Features erweitert.

    So steht Ihnen eine intuitiv bedienbare und übersichtliche Oberfläche zur Konfiguration und Darstellung der Runtime-Daten zur Verfügung. Dazu kann nun der gesamte Alarmierungsweg vollständig überwacht werden – von der SPS bis hin zum Endgerät. Zyklische Tests überprüfen die Verfügbarkeit von Leitsystemen, Agenten, Kanälen, der Telekommunikationsinfrastruktur sowie von allen weiteren ACC Komponenten. Treten Unregelmäßigkeiten auf, werden die Administratoren unmittelbar benachrichtigt.

    Alarm Control Center V22
    Alarm Control Center V22

    Monitoring der kompletten Alarmierungskette

    Ab Version V22 sind die Grundfunktionen der Option Monitoring im Lieferumfang jedes ACC enthalten. Zudem wurde die Option um zusätzliche Features erweitert.

    So steht Ihnen eine intuitiv bedienbare und übersichtliche Oberfläche zur Konfiguration und Darstellung der Runtime-Daten zur Verfügung. Dazu kann nun der gesamte Alarmierungsweg vollständig überwacht werden – von der SPS bis hin zum Endgerät. Zyklische Tests überprüfen die Verfügbarkeit von Leitsystemen, Agenten, Kanälen, der Telekommunikationsinfrastruktur sowie von allen weiteren ACC Komponenten. Treten Unregelmäßigkeiten auf, werden die Administratoren unmittelbar benachrichtigt.

    Alarm Control Center V22

    Komfortable Neuerungen für unsere iPhone- und Android App

    Höherer Komfort führt zu einer größeren Akzeptanz bei den Usern, automatisierte Einstellungen zu mehr Effizienz im Alarmmanagement.

    Für ACC V22 haben wir weitere neue Features in unsere Apps für iOS und Android integriert. Der Teilnehmerstatus kann jetzt nach einem konfigurierbaren Zeitintervall automatisch wieder auf Anwesend zurückgesetzt werden. So erhält der Mitarbeiter z. B. nach einer Besprechung automatisiert wieder die Meldungen auf sein Smartphone, ohne den Teilnehmerstatus manuell setzen zu müssen.

    Zudem wurden die Apps um die Funktion erweitert, dass Ansprechpartner für Werke/Anlagen in der App angezeigt und kontaktiert werden können. Auch das Passwort kann jetzt direkt in der App vom User zurückgesetzt werden. Eine Man-in-the-Middle Protection sichert die Apps außerdem vor externen Angriffen und ermöglicht eine noch sicherere Nutzung.

    Alarm Control Center V22

    Komfortable Neuerungen für unsere iPhone- und Android App

    Höherer Komfort führt zu einer größeren Akzeptanz bei den Usern, automatisierte Einstellungen zu mehr Effizienz im Alarmmanagement.

    Für ACC V22 haben wir weitere neue Features in unsere Apps für iOS und Android integriert. Der Teilnehmerstatus kann jetzt nach einem konfigurierbaren Zeitintervall automatisch wieder auf Anwesend zurückgesetzt werden. So erhält der Mitarbeiter z. B. nach einer Besprechung automatisiert wieder die Meldungen auf sein Smartphone, ohne den Teilnehmerstatus manuell setzen zu müssen.

    Zudem wurden die Apps um die Funktion erweitert, dass Ansprechpartner für Werke/Anlagen in der App angezeigt und kontaktiert werden können. Auch das Passwort kann jetzt direkt in der App vom User zurückgesetzt werden. Eine Man-in-the-Middle Protection sichert die Apps außerdem vor externen Angriffen und ermöglicht eine noch sicherere Nutzung.

    Optimiert wurde zudem die Funktion, dass Meldungen direkt in der Push-Benachrichtigung übernommen oder abgelehnt werden können. Das geht schnell und es ist nicht mehr nötig, die Meldung auf der App zu öffnen. Bei der Apple Watch können Sie die Meldung jetzt direkt auf Ihrer Watch übernehmen oder ablehnen.

    Alarm Control Center V22
    Alarm Control Center V22

    Optimiert wurde zudem die Funktion, dass Meldungen direkt in der Push-Benachrichtigung übernommen oder abgelehnt werden können. Das geht schnell und es ist nicht mehr nötig, die Meldung auf der App zu öffnen. Bei der Apple Watch können Sie die Meldung jetzt direkt auf Ihrer Watch übernehmen oder ablehnen.

    Alarm Control Center V22

    Übersichtliches Dashboard – neue Widgets für die Startseite des ACC

    Alles im Blick. Das Dashboard, mit seiner einfachen und übersichtlichen Bedienoberfläche, stellt die Startseite des ACC dar.
    In einzelnen Widgets werden die unterschiedlichen Informationen zum ACC transparent dargestellt. Mit der V22 wurde das Dashboard nun erweitert. Die neu entwickelten Kanäle- und Agenten-Widgets zeigen die Alarmierungen der letzten 8 oder 24 Stunden pro Kanal bzw. Agent. Der hinzugekommene Performance-Widget gibt Auskunft über die aktuelle Auslastung von Festplatte, CPU und RAM.

    Alarm Control Center V22

    Übersichtliches Dashboard – neue Widgets für die Startseite des ACC

    Alles im Blick. Das Dashboard, mit seiner einfachen und übersichtlichen Bedienoberfläche, stellt die Startseite des ACC dar.
    In einzelnen Widgets werden die unterschiedlichen Informationen zum ACC transparent dargestellt. Mit der V22 wurde das Dashboard nun erweitert. Die neu entwickelten Kanäle- und Agenten-Widgets zeigen die Alarmierungen der letzten 8 oder 24 Stunden pro Kanal bzw. Agent. Der hinzugekommene Performance-Widget gibt Auskunft über die aktuelle Auslastung von Festplatte, CPU und RAM.

    Neuer Kanal Swisscom eAlarm

    Kooperation mit dem Schweizer Telekom-Unternehmen Swisscom.

    Ab Version V22 kann mit dem Kanal Swisscom eAlarm der Alarmierungsservice eAlarm der Swisscom AG an das ACC angebunden werden. Mit eAlarm können Einsatzkräfte und Mitarbeiter schnell, einfach und sicher alarmiert und benachrichtigt werden. Der neue Kanal ermöglicht den Versand von Meldungen an Pager, per E-Mail oder auch per SMS über das Netz des Schweizer Providers.

    Alarm Control Center V22
    Alarm Control Center V22

    Neuer Kanal Swisscom eAlarm

    Kooperation mit dem Schweizer Telekom-Unternehmen Swisscom.

    Ab Version V22 kann mit dem Kanal Swisscom eAlarm der Alarmierungsservice eAlarm der Swisscom AG an das ACC angebunden werden. Mit eAlarm können Einsatzkräfte und Mitarbeiter schnell, einfach und sicher alarmiert und benachrichtigt werden. Der neue Kanal ermöglicht den Versand von Meldungen an Pager, per E-Mail oder auch per SMS über das Netz des Schweizer Providers.

    Verbesserter Agent für OPC UA

    Die OPC Unified Architecture ist eine plattformunabhängige, serviceorientierte Architektur. Sie integriert die Funktionalität des bisherigen OPC Classic Standards in ein erweiterbares Framework. Der bisherige Agent im ACC für diesen Standard ermöglichte es, die notwendigen Daten wie Meldetext oder Alarmgruppe aus dem OPC-Server auszulesen und anschließend für die Alarmierung zu verwenden.

    ACC V22 verfügt nun über eine erweiterte ACC-Bedienoberfläche, um bestehende Anbindungen mit dem OPC-DA Standard einfach in die neue Welt zu überführen. Das bedeutet, dass die existierende Konfiguration eines OPC-DA Agenten in Excel einfach in die Excel-Vorlage des OPC-UA Agenten übernommen und direkt über eine Import-Funktion importiert werden kann. Der OPC UA-Agent unterstützt dabei alle gängigen OPC UA-Sicherheitsmechanismen und ist in die neue Option Monitoring integriert.

    Verbesserter Agent für OPC UA

    Die OPC Unified Architecture ist eine plattformunabhängige, serviceorientierte Architektur. Sie integriert die Funktionalität des bisherigen OPC Classic Standards in ein erweiterbares Framework. Der bisherige Agent im ACC für diesen Standard ermöglichte es, die notwendigen Daten wie Meldetext oder Alarmgruppe aus dem OPC-Server auszulesen und anschließend für die Alarmierung zu verwenden.

    ACC V22 verfügt nun über eine erweiterte ACC-Bedienoberfläche, um bestehende Anbindungen mit dem OPC-DA Standard einfach in die neue Welt zu überführen. Das bedeutet, dass die existierende Konfiguration eines OPC-DA Agenten in Excel einfach in die Excel-Vorlage des OPC-UA Agenten übernommen und direkt über eine Import-Funktion importiert werden kann. Der OPC UA-Agent unterstützt dabei alle gängigen OPC UA-Sicherheitsmechanismen und ist in die neue Option Monitoring integriert.

    Erweiterungen der Option Teamdispo – optimierte Darstellung der Teilnehmerdaten

    Die Option Teamdispo dient der Darstellung und Verwaltung von Teilnehmern in Serviceteams. Teilnehmer können für jede Schicht anhand einer Matrix durch An- und Abhaken in einem Serviceteam aktiviert oder deaktiviert werden. Für eine optimierte Darstellung und einfachere Handhabung wurde die Option in der neuen Version ACC V22 um zusätzliche Funktionen erweitert.

    So können jetzt die Spalten „Beschreibung“ und „Status“ je nach Bedarf ausgeblendet und die Spaltenhöhe flexibel variiert werden. Außerdem bietet die Option ein verbessertes Tooltip und wird generell im übersichtlichen Theme „Kompakt“ angezeigt.

    Alarm Control Center V22
    Alarm Control Center V22

    Erweiterungen der Option Teamdispo – optimierte Darstellung der Teilnehmerdaten

    Die Option Teamdispo dient der Darstellung und Verwaltung von Teilnehmern in Serviceteams. Teilnehmer können für jede Schicht anhand einer Matrix durch An- und Abhaken in einem Serviceteam aktiviert oder deaktiviert werden. Für eine optimierte Darstellung und einfachere Handhabung wurde die Option in der neuen Version ACC V22 um zusätzliche Funktionen erweitert.

    So können jetzt die Spalten „Beschreibung“ und „Status“ je nach Bedarf ausgeblendet und die Spaltenhöhe flexibel variiert werden. Außerdem bietet die Option ein verbessertes Tooltip und wird generell im übersichtlichen Theme „Kompakt“ angezeigt.

    Und hier sind noch weitere Neuerungen, die Ihnen das Alarm Control Center V22 bieten wird:

    Sichern und Wiederherstellen der Konfiguration über die ACC-Bedienoberfläche

    Mandantenwechsel ohne erneuten Login

    Via Drag & Drop Serviceteams zu Alarmgruppen hinzufügen

    Archiv: Alarmierungsverlauf kann gefiltert werden

    Und noch vieles mehr…

    Haben Sie Interesse an unserem neuen ACC in der Version 22?

    Dann fordern Sie doch direkt ein Angebot an. Gerne beraten wir Sie dazu über Ihre Möglichkeiten.

    Ich möchte ein Angebot
    de_DEDeutsch