Agent für SIMATIC WinCC

    Anbindung an SIMATIC WinCC: flexible Konfiguration und präzise Zugriffsberechtigung

    Der WinCC-Agent übernimmt Meldungen aus dem Prozessleitsystem SIMATIC WinCC und leitet sie an das Alarm Control Center weiter. Der Agent ermöglicht Ihnen so, schnell und flexibel auf  Meldungen zu reagieren.

    Er unterstützt zwei Modi: Konfiguration der Meldungen über das WinCC Alarm Logging und die Verwendung des ACC Controls für WinCC.

    Agent für SIMATIC WinCC
    Agent für SIMATIC WinCC

    Anbindung an SIMATIC WinCC: flexible Konfiguration und präzise Zugriffsberechtigung

    Der WinCC-Agent übernimmt Meldungen aus dem Prozessleitsystem SIMATIC WinCC und leitet sie an das Alarm Control Center weiter. Der Agent ermöglicht Ihnen so, schnell und flexibel auf  Meldungen zu reagieren.

    Er unterstützt zwei Modi: Konfiguration der Meldungen über das WinCC Alarm Logging und die Verwendung des ACC Controls für WinCC.

    Agent für SIMATIC WinCC

    Konfiguration der Meldung über das WinCC Alarm Logging

    In diesem Modus verwendet der WinCC-Agent direkt das WinCC Alarm Logging und die darin projektierten Meldungen.

    Die Konfiguration, aus welchen Anwendertextblöcken der Meldetext bestehen soll, ist frei wählbar. Es ist lediglich ein weiterer Textblock im Alarm Logging von WinCC notwendig, um die Alarmgruppe, also den Empfängerkreis, festzulegen. Ist dies erfolgt, kann der Agent schon auf Alarme aus WinCC reagieren, den Meldetext aus verschiedenen Anwendertextblöcken zusammenstellen und die Meldung an die vorher definierte Alarmgruppe versenden. Mit dem Agenten für WinCC kann natürlich auch ein E-Mail-Alarm, eine Pushnachricht oder ein SMS-Alarm ausgeführt werden.

    Agent für SIMATIC WinCC

    Konfiguration der Meldung über das WinCC Alarm Logging

    In diesem Modus verwendet der WinCC-Agent direkt das WinCC Alarm Logging und die darin projektierten Meldungen.

    Die Konfiguration, aus welchen Anwendertextblöcken der Meldetext bestehen soll, ist frei wählbar. Es ist lediglich ein weiterer Textblock im Alarm Logging von WinCC notwendig, um die Alarmgruppe, also den Empfängerkreis, festzulegen. Ist dies erfolgt, kann der Agent schon auf Alarme aus WinCC reagieren, den Meldetext aus verschiedenen Anwendertextblöcken zusammenstellen und die Meldung an die vorher definierte Alarmgruppe versenden. Mit dem Agenten für WinCC kann natürlich auch ein E-Mail-Alarm, eine Pushnachricht oder ein SMS-Alarm ausgeführt werden.

    Der Agent in Verwendung mit dem ACC Control für WinCC

    Das ACC Control ermöglicht eine schnelle und komfortable Konfiguration der Alarmierung direkt in der WinCC Graphics Runtime.

    Durch die Integration des ACC-Control in die WinCC Graphics Runtime verbindet sich die gewohnte graphische Oberfläche des WinCC mit der Funktionalität des ACC-Control.

    Änderungen oder Anpassungen im WinCC-Alarm Logging sind durch die Integration der Funktionalität des Alarm Control Centers in Ihr WinCC-Bild überflüssig. Die Mitarbeiter der Leitwarte können bequem und flexibel auf bestimmte Anlagenzustände reagieren und unnötige Alarmierungen vermeiden.

    Erhöhte Sicherheit durch Zugriffsberechtigungen

    An Benutzer gebundene Zugriffsberechtigungen sorgen dafür, dass ausschließlich autorisiertes Personal Änderungen an der Konfiguration durchführen kann.

    Bequem und flexibel auf Anlagenstände reagieren

    Alarmierungen direkt konfigurieren und Meldungen gezielt suchen: Eine flexible Such- und Filterfunktion bietet mehr Übersichtlichkeit. Die Such- und Filterfunktion durchsucht gezielt alle Meldungen, die in WinCC projektiert sind und vereinfacht die Konfiguration der Alarmierung. Zum Beispiel kann nach Meldungen eines bestimmten Subaggregates gefiltert und diesen dann mit wenigen Klicks eine Alarmgruppe aus den bereits existierenden Alarmgruppen zugewiesen werden.

    Agent für SIMATIC WinCC
    Agent für SIMATIC WinCC

    Der Agent in Verwendung mit dem ACC Control für WinCC

    Das ACC Control ermöglicht eine schnelle und komfortable Konfiguration der Alarmierung direkt in der WinCC Graphics Runtime.

    Durch die Integration des ACC-Control in die WinCC Graphics Runtime verbindet sich die gewohnte graphische Oberfläche des WinCC mit der Funktionalität des ACC-Control.

    Änderungen oder Anpassungen im WinCC-Alarm Logging sind durch die Integration der Funktionalität des Alarm Control Centers in Ihr WinCC-Bild überflüssig. Die Mitarbeiter der Leitwarte können bequem und flexibel auf bestimmte Anlagenzustände reagieren und unnötige Alarmierungen vermeiden.

    Erhöhte Sicherheit durch Zugriffsberechtigungen

    An Benutzer gebundene Zugriffsberechtigungen sorgen dafür, dass ausschließlich autorisiertes Personal Änderungen an der Konfiguration durchführen kann.

    Bequem und flexibel auf Anlagenstände reagieren

    Alarmierungen direkt konfigurieren und Meldungen gezielt suchen: Eine flexible Such- und Filterfunktion bietet mehr Übersichtlichkeit. Die Such- und Filterfunktion durchsucht gezielt alle Meldungen, die in WinCC projektiert sind und vereinfacht die Konfiguration der Alarmierung. Zum Beispiel kann nach Meldungen eines bestimmten Subaggregates gefiltert und diesen dann mit wenigen Klicks eine Alarmgruppe aus den bereits existierenden Alarmgruppen zugewiesen werden.

    Agent für SIMATIC WinCC

    Erhöhte Ausfallsicherheit durch die Option Monitoring

    Die Option Monitoring überwacht alle Funktionen des Alarm Control Centers und stellt auch für den WinCC-Agenten Funktionalitäten zur Verfügung. Dazu gehören:

    • Verbindung zu WinCC überwachen: Zyklische Überprüfung, ob die Verbindung zu WinCC noch besteht.
    • Funktionalität von WinCC überwachen: Der WinCC-Agent überprüft zyklisch das Hochzählen einer konfigurierbaren WinCC-Variablen. Ist der Wert der Variablen unterschiedlich zum vorher gelesenen Wert, gilt die Funktionalität von WinCC als gegeben.
    • Meldelast von WinCC überwachen: Übersteigt die Meldelast einen bestimmten Grenzwert pro Sekunde, wird dies vom Monitoring erkannt und den konfigurierten Personen mitgeteilt.
    Agent für SIMATIC WinCC

    Erhöhte Ausfallsicherheit durch die Option Monitoring

    Die Option Monitoring überwacht alle Funktionen des Alarm Control Centers und stellt auch für den WinCC-Agenten Funktionalitäten zur Verfügung. Dazu gehören:

    • Verbindung zu WinCC überwachen: Zyklische Überprüfung, ob die Verbindung zu WinCC noch besteht.
    • Funktionalität von WinCC überwachen: Der WinCC-Agent überprüft zyklisch das Hochzählen einer konfigurierbaren WinCC-Variablen. Ist der Wert der Variablen unterschiedlich zum vorher gelesenen Wert, gilt die Funktionalität von WinCC als gegeben.
    • Meldelast von WinCC überwachen: Übersteigt die Meldelast einen bestimmten Grenzwert pro Sekunde, wird dies vom Monitoring erkannt und den konfigurierten Personen mitgeteilt.

    Haben Sie fragen zum WinCC-Agent? 

    Sprechen sie uns an. Wir beraten Sie individuell.

    zum Kontaktformular
    de_DEDeutsch