Kanal für E-Mail

    Alarmierungen per E-Mail-Nachricht erhalten und immer auf dem neuesten Stand sein

    Mit dem E-Mail-Kanal werden im Alarmierungsfall Meldungen per E-Mail an die jeweils zuständigen Teilnehmer versendet. Mit einer Antwort-E-Mail kann der Empfänger eine Alarmierung einfach übernehmen.

    Ist ein Teilnehmer nicht erreichbar, stellt das Eskalationssystem sicher, dass die Meldung an einen oder mehrere weitere Teilnehmer verschickt wird. Damit wird die Zustellung und Bearbeitung einer Meldung über eine Störung gewährleistet. Der E-Mail-Kanal informiert auch, wenn die Störung nicht mehr ansteht oder ein anderer Teilnehmer die Meldung bereits quittiert hat.

    Kanal für E-Mail
    Kanal für E-Mail

    Mit dem E-Mail-Kanal werden im Alarmierungsfall Meldungen per E-Mail an die jeweils zuständigen Teilnehmer versendet. Mit einer Antwort-E-Mail kann der Empfänger eine Alarmierung einfach übernehmen.
    Ist ein Teilnehmer nicht erreichbar, stellt das Eskalationssystem sicher, dass die Meldung an einen oder mehrere weitere Teilnehmer verschickt wird. Damit wird die Zustellung und Bearbeitung einer Meldung über eine Störung gewährleistet. Der E-Mail-Kanal informiert auch, wenn die Störung nicht mehr ansteht oder ein anderer Teilnehmer die Meldung bereits quittiert hat.

    Kanal für E-Mail

    Mit automatischen E-Mails immer auf dem neuesten Stand

    Tritt beispielsweise ein Fehler während der Nachtschicht auf, erhalten die Teilnehmer der Frühschicht automatisch eine E-Mail. So sind sie bei Schichtbeginn sofort auf dem aktuellen Informationsstand. Auch Anhänge können versendet werden. Zudem sind Absenderadresse, Betreff, Inhalt, Priorität und Anhang individualisierbar bzw. frei konfigurierbar.

    Kanal für E-Mail

    Mit automatischen E-Mails immer auf dem neuesten Stand

    Tritt beispielsweise ein Fehler während der Nachtschicht auf, erhalten die Teilnehmer der Frühschicht automatisch eine E-Mail. So sind sie bei Schichtbeginn sofort auf dem aktuellen Informationsstand. Auch Anhänge können versendet werden. Zudem sind Absenderadresse, Betreff, Inhalt, Priorität und Anhang individualisierbar bzw. frei konfigurierbar.

    E-Mails sicher versenden und empfangen

    Die E-Mail-Übertragung kann mit den Protokollen SSL und TLS verschlüsselt werden. Für den E-Mail-Empfang werden die Protokolle IMAP und POP3 unterstützt, für den E-Mail-Versand wird das Zugriffsprotokoll SMTP genutzt. Die Übermittlung der E-Mails bedarf den Zugang zu einem E-Mail-Konto, auf das das Alarm Control Center direkt zugreift. Der E-Mail-Kanal nutzt die bestehende Netzwerkinfrastruktur, sodass keine gesonderte Hardware benötigt wird.

    Alarm Control Center E-Mail Kanal
    Alarm Control Center E-Mail Kanal

    E-Mails sicher versenden und empfangen

    Die E-Mail-Übertragung kann mit den Protokollen SSL und TLS verschlüsselt werden. Für den E-Mail-Empfang werden die Protokolle IMAP und POP3 unterstützt, für den E-Mail-Versand wird das Zugriffsprotokoll SMTP genutzt. Die Übermittlung der E-Mails bedarf den Zugang zu einem E-Mail-Konto, auf das das Alarm Control Center direkt zugreift. Der E-Mail-Kanal nutzt die bestehende Netzwerkinfrastruktur, sodass keine gesonderte Hardware benötigt wird.

    Haben Sie Fragen zum Versenden von Alarmierungen per E-Mail?

    Kontaktieren Sie uns! Wir stellen ein hochkompatibles Alarm-Managementsystem bereit, bei dem eine Anbindung an alle Endgeräte möglich ist.

    Zum Kontaktformular
    de_DEDeutsch